02.03.2017 – 7. Bayerisch-französisches Wirtschaftsdinner in Anwesenheit des französischen Botschafters S.E. Philippe Etienne

Am 2. März 2017 veranstalteten das französische Generalkonsulat in München und die französischen Außenhandelsräte (CCEF) in Bayern mit freundlicher Unterstützung von Invest in Bavaria und dem deutsch-französischen Wirtschaftsklub in Bayern e.V. das 7. Bayerisch-französische Wirtschaftsdinner. Im Mittelpunkt dieser Veranstaltung stand das aktuelle Thema „Shared Economy: Bedrohung oder neuer Wachstumsträger?“ Nach der Eröffnung der Veranstaltung durch Herrn Christophe Bruneau, Präsident der französischen Außenhandelsräte in Bayern und des deutsch-französischen Wirtschaftsclubs in Bayern folgte ein Grußwort von S.E. Herrn Philippe Etienne, Botschafter von Frankreich in Deutschland. Dabei betonte er besonders die richtungsweisende Bedeutung, die die bayerisch-französischen Wirtschaftsdinner inzwischen weit über die regionalen Grenzen hinaus erlangt haben. Anschließend führten Herr Paul Milcent (CCEF) und Herr Alain Polgar (CCEF) als Moderatoren durch die weitere Veranstaltung mit hochkarätigen Beiträgen aus der Praxis der Shared Economy. Die Vertreter folgender Unternehmen stellten Ihre jeweiligen Geschäftsmodelle vor:

  • Gaëtan de Sainte Marie, Gründer und Geschäftsführer bei PME Centrale und Autor des Buches „Ensemble, on va plus loin…“
  • Sebastian Hofelich, Geschäftsführer DriveNow GmbH & Co. KG
  • Keyvan Nilforoushan, Deputy CEO Onefinestay
  • Oliver Bremer, General Manager BlaBlaCar DACH & Italy

Im Anschluss an diese aufschlussreichen Präsentationen hatten die weit mehr als 100 Teilnehmer aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft ausgiebig Gelegenheit, Fragen an die Referenten zu stellen und mit ihnen lebhaft zu diskutieren. Die vielfältigen und fachkundigen Diskussionsbeiträge griffen die unterschiedlichsten Facetten der Shared economy auf und bezogen sich auch auf die Nutzung sozialer Netzwerke und elektronischer Marktplätze. Zum Abschluss der Veranstaltung unterstrich der französische Generalkonsul in München, Herr Jean-Claude Brunet, die wirtschaftspolitische Bedeutung des Themas Shared Economy und dankte allen sehr herzlich, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben. Insgesamt waren sich Organisatoren und Teilnehmer einig: eine rundum gelungene Veranstaltung mit informativen und praxisnahen Einblicken in ein innovatives Geschäftsmodell, das nicht nur die Wirtschaft in Deutschland und Frankreich weiter verändern wird.

 

 P1060144

P1060189

P1060194

P1060257

P1060276

P1060389

Ähnliche Beiträge

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

Menü